Die 10 besten Abnehmtricks: Abnehmen leicht gemacht

Bald kommt der Sommer wieder und mit ihm die Badesaison. Vielleicht haben sich nach Weihnachten ein paar Pfündchen zu viel angesammelt oder es geht darum, ein generelles Übergewicht zu verringern? Aus welchen Gründen auch immer – mit den passenden Abnehmtricks geht das Abnehmen einfach leichter. Wichtig: Nicht nur die Diät ist entscheidend, es kommt auch auf die Bewegung an.

Abnehmtricks kombinieren

Jeder hat seine eigenen Abnehmtricks, doch in den meisten Fällen funktionieren diese nur durch die Kombination mit mehr Bewegung. Der Grund: Es braucht Muskeln, um dauerhaft schlank zu bleiben! Diese verbrennen auch im Ruhezustand mehr Energie und lassen den Körper generell eher auf Hochtouren laufen. Wer einfach nur die Energiezufuhr zurückfährt und die ganze Diät darauf auslegt, möglichst wenig zu sich zu nehmen, bringt seinen Körper nur dazu, auf Sparflamme zu kochen. Sprich: Der Körper bekommt weniger Energie und verbraucht dann auch vorsichtshalber weniger davon. Frei nach dem Motto: Lieber die Fettzellen nicht antasten, wer weiß, wie lange die Hungerkur dauern wird!

Abnehmtricks sind also die eine Seite, die andere Seite, die eine Diät zum Erfolg werden lässt, besteht am besten aus Bewegung. Diese lässt sich ganz einfach in den Alltag integrieren, wie unser erster Trick zeigt.

Abnehmtricks: 1. Bewegung, Bewegung!

Wer den ganzen Tag über stur auf seinem Bürostuhl sitzt, braucht sich über Fettpölsterchen nicht zu wundern. Es gilt daher, mehr Bewegung in den Alltag zu bringen. Am besten geschieht das ganz nebenbei, vor allem dann, wenn das Abnehmen nicht gleich mit einer Sportorgie verbunden werden soll. Lieber die Treppe nehmen als den Aufzug, eine Bahnstation vorher aussteigen und den Rest zu Fuß gehen. In der Mittagspause einen ordentlichen Spaziergang machen und die abendliche Runde mit dem Hund ruhig im Scharfschritt gehen. So etwas lässt sich leicht in tägliche Abläufe einbauen und sorgt dafür, dass die folgenden Abnehmtricks besser funktionieren.

Übrigens: Bewegungsübungen lassen sich auch leicht vor dem Fernseher erledigen. Treppensteigen auf einem kleinen Hocker, Spaziergänge auf dem Laufband, einige Kilometer radeln mit dem Fahrradtrainer oder ein wenig Gymnastik gehen leichter von der Hand (oder vom Fuß), wenn dabei der Fernseher läuft.

. Die Lösung: Tee trinken! Grüner und weißer Tee sind besonders zu empfehlen und sollten jeden Tag genossen werden. Stoffwechsel und Hormone reagieren positiv auf diese Teesorten und die Fettaufnahme wird reduziert. (#01)

. Die Lösung: Tee trinken! Grüner und weißer Tee sind besonders zu empfehlen und sollten jeden Tag genossen werden. Stoffwechsel und Hormone reagieren positiv auf diese Teesorten und die Fettaufnahme wird reduziert. (#01)

Abnehmtricks: 2. Abwarten und Tee trinken?

Wenn die Frage gestellt wird: „Wer kennt gute Abnehmtricks?“, so geht es meistens um Empfehlungen, wie das Abnehmen am besten und schnellsten angegangen werden kann. Meist artet das in Anstrengungen aus, die so im Alltag gar nicht umgesetzt werden können – viel zu umständlich und kompliziert. Die Lösung: Tee trinken! Grüner und weißer Tee sind besonders zu empfehlen und sollten jeden Tag genossen werden. Stoffwechsel und Hormone reagieren positiv auf diese Teesorten und die Fettaufnahme wird reduziert.

Außerdem: Wer viel trinkt, hat weniger Hunger und isst zu den Mahlzeiten automatisch langsamer und weniger. Das Schöne am grünen und weißen Tee ist außerdem, dass er gut verträglich ist.

Abnehmtricks: 3. Scharfe Sache

Wer scharf ist, dem ist warm und bei Wärme schmilzt das Fett. Ganz so einfach ist das natürlich nicht, aber das Grundprinzip stimmt schon. Cayennepfeffer und Chili bringen den Stoffwechsel auf Trab und sorgen dafür, dass das Hungergefühl weniger stark ist. Capsaicin heißt der Inhaltsstoff, der die Schärfe gibt und verhindern soll, dass der Körper das Fett aus dem Essen einfach auf die Hüften legt.

Außerdem haben scharfe Gewürze eine entzündungshemmende Wirkung, was zwar nichts mit dem Abnehmen zu tun hat, dennoch aber sehr positiv ist.

Abnehmtricks: 4. Grünzeug essen

Viele Früchte enthalten einen hohen Anteil an Kohlenhydraten und Zucker, daher werden sie im Rahmen einer Diät häufig verteufelt. Völlig zu Unrecht, wie die geheimen Abnehmtricks verraten. In kleine Häppchen geschnitten oder einfach am Stück geknabbert, machen Obst und Gemüse lange satt, liefern dem Körper viel Flüssigkeit und dämmen den Appetit.

Außerdem liefern sie natürlich wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamine und Mineralien, die der Körper jeden Tag braucht. Früchte und Gemüseschnitze gehören schon seit jeher auf jeden Speiseplan von Abnehmwilligen.

Salat ist auch ein gern gegessenes Lebensmittel bei einer Diät (#02)

Salat ist auch ein gern gegessenes Lebensmittel bei einer Diät (#02)

Abnehmtricks: 5. Selbst kochen ist angesagt

Inzwischen weiß wohl jedes Kind, dass selbst kochen gesünder ist als Fertigessen aus der Tiefkühltruhe. Doch im Alltag ist es meist zu hektisch zum Kochen oder es fehlt die Lust. Aber es gibt auch einfache Gerichte, die schnell zubereitet werden können, gesund sind und deutlich weniger Fett liefern als McDonalds und Mikrowellenessen. Wer keine Lust hat, sich jeden Tag an den Herd zu stellen, kann auch für zwei Tage im Voraus kochen. Am anderen einfach aufgewärmt und schon ist wieder eine gesunde Mahlzeit fertig. Übrigens werden damit nicht nur Kalorien und Fett gespart, sondern auch Geld, denn das Fertigessen aus dem Supermarkt oder die Dönerbude um die Ecke werden auf Dauer teuer.

Abnehmtricks: 6. Gute Nacht

Es wäre so schön, einfach im Schlaf abzunehmen. Das geht sogar, zumindest bis zu einem gewissen Maß. Denn wer schläft, isst nicht. Außerdem hat der Körper in Stresszeiten die unangenehme Fähigkeit, seinen Energieverbrauch zu drosseln und Nahrung besser zu verwerten. Das heißt, wer Stress hat, muss damit rechnen, dass sein Körper auch noch das letzte bisschen Energie aus dem Essen zieht und in Depots ablegt. Falls noch schlechtere Zeiten kommen, ist er so gewappnet. Dass das in der heutigen Zeit nicht nötig ist, ist noch nicht beim modernen Körper angekommen. Ergo schlägt sich der Mensch in stressigen Zeiten mit dem Problem herum, einfacher zuzunehmen.

Wichtig ist daher, ausreichend zu schlafen. Dann kommt der Körper zur Ruhe, ist nicht durch Stress überfordert und kann Fett abbauen.

Abnehmtricks: 7. Apfelessig trinken

Apfelessig scheint das Allheilmittel schlechthin zu sein. Als Haarspülung für eine glänzende Mähne ist es lange Zeit bekannt und nun kann sich dieses Mittel auch noch bei den Abnehmtricks behaupten. Empfohlen wird, ihn vor Mahlzeiten zu trinken, in denen viele Kohlenhydrate enthalten sind. Er soll dafür sorgen, dass der Insulinspiegel niedrig bleibt und dass Körperfett weniger gut gespeichert werden kann. Hier hilft nur, den Essig zu probieren – jeder macht damit andere Erfahrungen.

Wer eine halbe Grapefruit vor jeder Mahlzeit isst, nimmt in drei Monaten bis zu zwei Kilogramm ab – einfach so (#03)

Wer eine halbe Grapefruit vor jeder Mahlzeit isst, nimmt in drei Monaten bis zu zwei Kilogramm ab – einfach so (#03)

Abnehmtricks: 8. Kalorienarm im Restaurant?

Die meisten Abnehmtricks befassen sich immer mit den Verhaltensweisen zu Hause. Doch was ist im Restaurant? Gerade dort essen wir meist mehr als daheim, wählen die leckersten Gerichte und sind dabei immer entsetzt, wenn es sich um die fettreichsten Varianten handelt. Durchschnittlich besteht eine Mahlzeit im Restaurant aus 1000 Kalorien, sodass wir mit einem Essen bereits den halben Tagesbedarf gedeckt haben. Besser ist es, zwei Vorspeisen zu wählen, dafür auf die Hauptspeise zu verzichten. Das macht immerhin gut 200 Kalorien weniger aus! Lebensmittel, die eher kompliziert zu zerteilen sind – wie zum Beispiel Artischocken -, können bis zu 400 Kalorien weniger ausmachen.Der Grund: Wir sind satt, bis wir fertig sind, und lechzen nicht nach mehr.

Abnehmtricks: 9. Mehr Grapefruits essen

Wer eine halbe Grapefruit vor jeder Mahlzeit isst, nimmt in drei Monaten bis zu zwei Kilogramm ab – einfach so! Der Grund dafür ist, dass Pampelmusen den Insulinspiegel niedrig halten und die Fettverbrennung ankurbeln. Vor allem in Verbindung mit Eiweiß wirkt die Grapefruit besonders. Gebratener Lachs mit Reis und als Nachtisch eine Pampelmuse? Das ist gesund, lecker und einer der einfachsten Abnehmtricks!

Abnehmtricks: 10. Süßigkeiten verbannen

Nein, keine Angst – Schokolade und Co. müssen nicht gänzlich verschwinden. Es reicht, wenn sie außer Reichweite sind. Liegen die Süßigkeiten direkt auf dem Schreibtisch, ist es natürlich einfach und verlockend, zuzugreifen. Sind sie einige Meter entfernt und muss extra aufgestanden werden, damit die Schokolade erreichbar wird, so wird Experten zufolge schon viermal weniger häufig zugegriffen.

Also: Verstecken Sie die Schokolade am besten auf dem Dachboden, dann kommt sogar noch die Treppe als zusätzlicher Bewegungsanreiz hinzu!


Bildnachweis:©Fotolia-Titelbild: Kzenon -#01:sonne_fleckl -#02: Andrey Popov -#03:Voyagerix _

Share.

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply